Kategorie: Psychologie

Konzentrationsqualifikation und Denkvermögen

Denkvermögen kann man beschreiben als die Tauglichkeit, Probleme zu bewältigen, so, dass in einer neuen Lage Beziehungen erfaßt und Wichtigkeitszusammenhänge erschaffen werden. Als potentielle Intelligenz wird die kongenitale intellektuelle Entfaltbarkeit bestimmt.

Sie ist keinesfalls direkt fasslich, sondern lediglich über die aktualisierte Intelligenz, d. h. die gegenständlichen Intelligenzleistungen, die z. B. anhand von Intelligenztests ermittelt werden können.

Share